UNSERE SCHULE


Die Zahlen der letzten Schuljahre zeigen eine kontinuierliche Veränderung der Schüleranteile in den einzelnen Schulzweigen. Während der Anteil der Schülerinnen und Schüler, die den Realschulzweig unserer Schule besuchen, zwischenzeitlich deutlich abgenommen hatte, dann wieder anstieg, sinkt der Anteil derjenigen, die den Hauptschulzweig besuchen, kontinuierlich. Sowohl der Realschul- als auch der Gymnasialzweig sind in der Regel zweizügig.

Seit über 10 Jahren bieten wir für die Jahrgänge 5 und 6 zweigübergreifend die Teilnahme an Bläsergruppen an, deren Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit der örtlichen Musikschule das Spielen eines Blasinstrumentes in Kleingruppen erlernen sowie das Zusammenspiel im Ensemble. Im Schuljahr 2015/16 haben wir erstmals eine Sportklasse im Jahrgang 5 des Gymnasialzweiges gebildet.

Seit dem Schuljahr 2013/14 werden Schülerinnen und Schüler mit anerkanntem Förderbedarf Lernen und sozial-emotionale Entwicklung an der HHS inklusiv beschult. Seit dem Schuljahr 2017/18 werden zusätzlich Schülerinnen und Schüler mit anerkanntem Förderbedarf Sprache inklusiv beschult.

Seit dem Schuljahr 2018/19 werden im Rahmen der Inklusiven Schulbündnisse zusätzlich auch Schülerinnen und Schüler mit anerkanntem Förderbedarf geistige Entwicklung und körperlich-motorischer Entwicklung inklusiv beschult.

Für Schülerinnen und Schüler, die aus dem nichtdeutschsprachigen Ausland neu an unsere Schule kommen, wurden mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 Intensivklassen eingerichtet.

Der Schule stehen für den Unterricht in den derzeitigen Klassen ausreichend Fachräume und eine eigene Sporthalle, die Sporthalle in der Badstraße sowie drei IT-Räume zur Verfügung; infolge fehlender Klassenräume gibt es zurzeit vier Containerräume an der Schule. Durch die in den Jahren von Oktober 2006 bis September 2008 durchgeführte Sanierung der Schule verfügen wir über modernste Fachräume in allen Bereichen (Naturwissenschaften, IT-Bereich, Arbeitslehre und Werken) sowie einen Bühnenraum für unterschiedlichste Veranstaltungen. Im Sommer 2010 wurden alle Unterrichtsräume mit Ausnahme der Werk- und Containerräume mit elektronischen "Activboards" ausgestattet. Darüber hinaus bietet die Schule zur Versorgung der Schülerinnen und Schüler in der Mittagspause eine moderne Küche mit Speise- und Aufenthaltsraum.