SPORTKLASSE

Ab dem Schuljahr 2015/2016 wird je eine Klasse mit sportlichem Schwerpunkt in den Jahrgangsstufen 5-7 angeboten (beginnend mit dem Jahrgang 5).

• Vierstündiger Sportunterricht in den Jahrgängen 5 und 6; dreistündiger Sportunterricht im Jahrgang 7.

• Klassenlehrer/in ist in der Regel auch die Sportlehrerin / der Sportlehrer der Klasse.

• Die in den Sportklassen eingesetzten Fachlehrerinnen und -lehrer sind den organisatorischen Belangen der leistungssportlich aktiven Schülerinnen und Schüler gegenüber aufgeschlossen.

• Schüler/innen erhalten Unterrichtsbefreiung, um an Wettkämpfen und Trainingslagern teilzunehmen. Grundsätzlich sehen wir aber den Schwerpunkt der vielseitigen sportlichen Ausbildung im Schulsport.

• Klassenfahrt Jg. 6 mit sportlichem Schwerpunkt.

• Terminabstimmung für Klassenarbeiten, da am Wochenende in der Regel Wettkämpfe stattfinden (nur falls Leistungssportler dabei sind). Nach Möglichkeit sollen montags keine schriftlichen Arbeiten geschrieben werden.

• Aufnahme in diese Klasse erfolgt nur nach Erfüllung der Auswahlkriterien: Nachweis der Schwimmfähigkeit (Bestätigung durch Grundschule), mindestens gute Leistungen im Fach Sport und im Sozialverhalten im Versetzungszeugnis Jg. 3 und Halbjahreszeugnis Jg. 4 (Bestätigung durch Grundschule), regelmäßige Teilnahme an Trainingseinheiten und Wettkampfbetrieb eines Vereins in mindestens einer Sportart (Schriftliche Bestätigung des Vereins durch Jugendleiter od. Abteilungsleiter oder Vorsitzenden des Vereins bzw. des Verbandes über die Eltern)

• Die Anmeldung erfolgt formlos auf dem üblichen Weg über die Grundschule. Der Wunsch, in die Sportklasse aufgenommen zu werden, muss der Anmeldung an unserer Schule beiliegen.