SCHÜLERBÜCHEREI

Von Schülern für Schüler: Unter diesem Motto entstand auf Initiative von Lehrern die Bücherei der Hermann-Hesse-Schule in Obertshausen.

Im Werkunterricht der 8. Klassen wurde in zwei Jahren die Schülerbücherei erbaut. Die Eröffnung konnte im Sommer 1999 gefeiert werden.

Organisation und Ausleihe des Bücherbestandes liegt in Schülerhand. SchülerInnen aus unterschiedlichen Schulzweigen und Altersstufen arbeiten gemeinsam in diesem Projekt.

Die Bücherei wird seit ihrer Einweihung von den SchülerInnen sehr gut angenommen. Das Engagement der Eltern ist groß: Der Förderverein der HHS unterstützt die Arbeit finanziell.

Die Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Obertshausen und den örtlichen Buchhandlungen ermöglicht jährliche Lesungen.

Die Bücherei ist ein Ort der kulturellen Begegnung. SchülerInnen können aktuelle Bücher ausleihen und lesen. Neben Autorenlesungen finden hier u.a. der jährliche Vorlesewettbewerb und Veranstaltungen rund um das "Lesesofa" statt.